Nicht jedes Schnäppchen ist ein Schnäppchen. Manche darunter sind es tatsächlich nicht – auch wenn sie noch so günstig erscheinen. Eine Grundvoraussetzung für ein sogenanntes Schnäppchen ist, dass es immer vergleichbar sein muss. Und das Vergleichen ist heutzutage einfacher und eichter als je zuvor. Während man vor einigen Jahren noch von Geschäft zu Geschäft laufen oder die Werbeanzeigen in Zeitungen studieren musste, kann man heute bequem von zuhause aus online Preise vergleichen und hat in Sekundenschnelle das Ergebnis auf dem Bildschirm. Zusätzlich sind die Produkte direkt mit Links zum Anbieter verbunden, was das Bestellen und Kaufen wesentlich erleichtert.

Vorteile Preisvergleichen

  • Keine Öffnungszeiten
  • vierzehntägiges Rückgaberecht
  • großes Einsparpotential
  • schnelle Preis-Übersicht
  • Links zum Anbieter

Das Einkaufen im Internet kann eine Menge Geld sparen. Nirgendwo als dort gibt es die Möglichkeit, transparent die Preise anhand einer Preissuchmaschine zu vergleichen. Es spielt keine Rolle, ob es sich um einen Fernseher, eine Kamera, Kosmetik, Bettwäsche oder um Kleidung handelt – jeder Verbraucher sieht detailliert in der Übersicht, zu welchem Preis und welchen Versandkosten das Produkt erworben werden kann. Zusätzlich werden Produktbewertungen, Testergebnisse, oder Rezensionen von anderen Kunden angeboten, die für die eigene Kauf-Entscheidung berücksichtigt werden können. Ein gutes Beispiel dafür sind die Seiten von Qomparo, auf denen sich Finanzprodukte vergleichen lassen.

Tipps für Schnäppchen

  • Um ein wirkliches Schnäppchen zu finden, sollte man vermeiden, das Produkt in den Suchmaschinen zu suchen und stattdessen nach Preisvergleichen suchen. Suchmaschinen verwirren oftmals und zeigen nur irrelevante Werbeanzeigen, hinter denen manchmal noch nicht einmal das Produkt selbst zu finden ist. Außerdem weiß man nicht, ob man der angezeigten Quelle vertrauen kann oder nicht.
  • Am besten man sucht sich Preisvergleiche, die nach speziellen Kriterien vergleichen. Kriterien könnten sein: Technische Merkmale, Ausstattung, Verarbeitung, Lieferumfang, Markenbeliebtheit, Kundenerfahrungen und natürlich der Preis.
  • Spezielle Suchen sollten gefiltert werden können wie beispielsweise „Handy ohne Vertrag“ oder „Zubehör für Digitalkamera“.
  • Neben dem besten Preis sollte auch nach Tests gesucht werden. Diese können sehr aufschlussreich sein, sie bieten zusätzliche Informationen und erleichtern die Kaufentscheidung.

Vorsicht

Auf der Schnäppchensuche ist unbedingte Vorsicht geboten bei unseriösen Online Händlern. Fake-Shops erstellen täuschend echte Onlineauftritte und zocken Kunden ab, die denken, sie würden ein besonders günstiges Schnäppchen machen. Nachdem mittels Vorkasse bezahlt wurde, versenden diese Händler wenn überhaupt minderwertige Ware. Die Täter arbeiten oft aus dem Ausland und sind für eine Strafverfolgung nicht zu erreichen.

Vor solchen Abzocken können sich Verbraucher schützen, indem sie eine seriöse Zahlungsmethode wählen. Am besten man verzichtet auf eine Vorkasse und bestellt per Rechnung oder Lastschrift. Die Lastschrift ist eine der sichersten Zahlungsmethoden. Denn sollte etwas schief gehen, dann kann der Verbraucher bei seiner Bank die Lastschrift widerrufen.

(Visited 13 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*