Auto richtig polieren: Die Fahrzeugwäsche ist ein notwendiges Übel um Ihr Fahrzeug stets in einem guten Zustand zu halten. Dabei ist nur waschen nicht immer genug, denn ab und zu ist auch eine Politur notwendig. Hier erfahren Sie alles was Sie über Autopolituren wissen müssen.

Wenn Sie Ihr Fahrzeug schon einmal poliert lassen haben, dann wissen Sie auch wie schön so ein Auto im Nachhinein aussehen kann. Am liebsten möchte man das Fahrzeug jedes Wochenende polieren, um den Zustand zu erhalten. Doch zu oft sollten Sie Ihr Fahrzeug dennoch nicht polieren. Das hat einen einfachen Grund: bei jeder Politur wird eine hauchdünne Schicht vom Lack abgeschliffen. Durch dieses Unterfangen ist es auch möglich kleine Kratzer aus dem Lack zu entfernen. Polieren Sie Ihr Auto zu oft, dann ist irgendwann die Lackschicht nicht mehr dick genug, die Folge ist fahles Aussehen.

Am besten ist Sie polieren Ihr Fahrzeug nur 2x im Jahr, nämlich einmal vor nach dem Winter. Denn das Salz welches im Winter gestreut wird, ist sehr schädlich für den Lack. Auch entsteht über einen Winter viel Flugrost, den Sie jedoch von einem geschützten Fahrzeug jedoch problemlos weg polieren können. Sollten Sie ganz auf eine Politur verzichten, so bildet sich sehr viel schneller Rost an Ihrem Fahrzeug und in Steinschlägen und Kratzern.

 

– Auto selber polieren, oder lieber zum Fachmann? 

Politur Hologramm
Kein gutes Ergebnis einer Politur

Sollten Sie gar keine Ahnung von der Lackaufbereitung haben, so empfiehlt es sich besser einen Fachmann aufzusuchen. Mit einer Politur können Sie nämlich auch sehr viel kaputt machen, wenn Sie die Produkte nicht richtig anwenden. Haben Sie bereits etwas Erfahrung, so können Sie mit Hilfe unserer Tipps Ihr Fahrzeug auch selber wieder auf Vordermann bringen.

Natürlich spielt auch das Budget eine große Rolle, denn eine Autopolitur kann je nach Fahrzeugtyp bis zu 200€ und mehr kosten. Wenn Sie selbst Hand anlegen, kostet Sie das nur einen Bruchteil davon.

Eine weiterer wichtiger Faktor ist die Farbe Ihrer Fahrzeuges. Handelt es sich um eine helle Farbe, wie weiß, silber, gelb, oder grün, so ist es relativ einfach das Fahrzeug selbst schön zu polieren. Umso dunkler die Farben jedoch sind, desto schwieriger wird eine saubere Politur hinzubekommen, denn vor allem bei schwarzen Fahrzeugen entstehen sehr schnell Schlieren und Hologramme, welche sich kaum entfernen lassen.

 


– Die richtige Poliertechnik

Die richtige Poliertechnik ist immer entscheidend. Dabei spielt es keine Rolle ob Sie das Fahrzeug mit Hand, oder mit einer Poliermaschine polieren.

  • Richtig polieren Step by Step:
  • Tragen Sie Schleifpaste mit Watte und mit leichten Druck auf
  • Immer nur kleine Flächen bearbeiten!
  • Abwischen der Schleifpaste mit einem Mikrofasertuch
  • Auftragen der Polierpaste (Polish)
  • Abwischen der Polierpaste mit einem Mikrofasertuch
  • Kontrollieren Sie mit einer Taschenlampe die bearbeitete Stelle auf Schlieren. Falls vorhanden nochmal nach wischen.
  • Sollten sich die Schlieren nicht entfernen lassen, verwenden Sie ein feuchtes Tuch und fahren Sie sanft über den Lack. Schlieren lassen sich am besten mit einer Taschenlampe sichtbar machen.

 

WICHTIG! Polieren Sie ausschließlich in einem geschlossenen Raum auf kaltem Lack, wie beispielsweise in der Garage. Sollte das nicht möglich sein dann vermeiden Sie jeglichen Kontakt mit der Sonne!

 


– Die besten Schleifpasten 

Schleifpaste und Polierpaste (Polish) ist nicht das Selbe. Die Schleifpaste ist grobkörniger und nimmt minimal von der Lackschicht ab. Das Polish verleiht dem Lack den Feinschliff und versiegelt den Lack zusätzlich mit Wachsen.

 

1. 3M Schleifpaste Plus

  • Diese Produkt ist speziell entwickelt für den ersten Polierschritt auf stärker durchgetrockneten sowie kratzfesten Lacksystemen.

Hier können Sie das Produkt kaufen!

 


2. 3M Perfect it III Feinschleifpaste

  • Wird ur Entfernung sehr kleiner und leichter Kratzer im Lack, sowie Verschmutzungen verwendet.

Hier können Sie das Produkt kaufen!

 


3. Sonax Profi Line Schleifpaste

  • zum Abschleifen von verwitterten und zerkratzten Lackschichten
  • entfernt Anätzungen, die durch Vogelkot, Insekten und Baumharz im Lack entstanden sind
  • für alle Lackarten und -farben
  • entfernt Schleifriefen von Schleifpapier P1000
  • Silikonfrei

Hier können Sie das Produkt kaufen!

 


– Die besten Polierpasten (Polish)

 

1. 3M Perfect it Hochglanz Maschinenpolitur

Dieses Polish ist besonders bei dunklen Farben effektiv. Sie wird mit einem Hochglanzpolierpad aufgetragen und sorgt schnell und mühelos für abschließenden Hochglanz. Ideal zur Auffrischung des Glanzgrads bei leicht verwitterten Lacken.

Hier können Sie das Produkt kaufen!

 


2. 3M Anti Hologramm Politur

Wie der Name schon sagt ist diese spezielle Politur so entwickelt, dass keine Hologramme auf den Lack entstehen. Besonders für Anfänger gut geeignet.

Hier können Sie das Produkt kaufen!

 


3. Meguiars Ultimate Polish

Meguiars ist eine hochwertige Marke aus den USA, Die Produkte ermöglichen eine einfache Anwendung, auch für Laien. Das Ultimate Polish ist für den Feinschliff bei der Politur geeignet und glänzt besonders schön.

Hier können Sie das Prdoukt kaufen!

 


4. Sonax Polish & Wax Nano Pro

Politur mit Farbpigmenten und Wachsanteilen auf Nanotechnologie-Basis. Reinigt, poliert und konserviert den Lack in einem Arbeitsschritt. Kleine Kratzer werden anhand der Farbpegmente überdeckt. In vielen Farben verfügbar!

Hier können Sie das Produkt kaufen!

 


– Die besten Poliermaschinen

Cartrend

1. Cartrend 30163 Akku Poliermaschine

Die Poliermaschine von Cartrend ist der ideale Begleiter für Anfänger. Die Maschine liegt gut in der Hand und aufgrund des großen Akkus können Sie ohne Probleme das komplette Fahrzeug in einem polieren, ohne die Maschine wieder aufladen zu müssen.

Hier können Sie die Poliermaschine kaufen!

Meguiars

2. Meguiars ME G3500INT

Das Polierpad von Meguiars ist keine richtige Poliermaschine, sondern nur der Polierkopf. Diesen können Sie an jede herkömmliche Bohrmaschine befestigen. Die Qualität ist sehr hochwertig und der Polierschwamm kann kostengünstig ausgetauscht werden.

Hier können Sie die Poliermaschine kaufen!

BLAUCRAFT

3. Poliermaschine BLAUCRAFT mit 3M Polierset

Für den Fortgeschrittenen, oder diejenigen die etwas mehr Qualität haben wollen, eignet sich die Poliermaschine von Blaucraft ideal. Diese ist mit allen Extras ausgestattet und leistet eine hervorragende und einfache Arbeit.

Hier können Sie die Poliermaschine kaufen!

 


– Wichtiges Polier-Zubehör

 

 

Haben Sie Ihr Fahrzeug schon einmal selbst poliert? Welche Tipps haben Sie noch auf Lager?

(Visited 447 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*