Die besten Kaffeebohnen für Vollautomaten

Bevor man sich Kaffeebohnen für einen Vollautomaten kauft, gibt es einige wichtige Dinge bei der Auswahl zu beachten. Jedoch haben sich die meisten Hersteller darauf spezialisiert, dass Sie den geeigneten Kaffee für Vollautomaten mit einem speziellen Hinweis versehen. Somit wissen Sie sofort, dass dieser Kaffee sich auch für einen Vollautomaten eignet. Die Hersteller verwenden hier in der Regel zwei verschiedene Sorten an Bohnen, nämlich Robusta und Arabica. 

Die Kaffeesorte Robusta ist dabei etwas bitterer. Der Grund dafür ist, dass diese auch länger geröstet wird und in den meisten Fällen auch über einen längeren Zeitraum gelagert. Jedoch ist dies Geschmacksache. Wenn Sie viel Wert auf einen Spitzenkaffee legen, dann empfiehlt sich die Arabica-Bohne allemal. Da diese Bohnen nicht so lange geröstet werden, entfalten sich die Aromen erst durch die Hitze in der Maschine. Das bedeutet, dass Sie das volle Aroma beim Kaffee trinken spüren können. Deshalb entscheiden sich auch viele Kaffeeliebhaber für die Arabica Bohne. 

Vermeiden Sie zudem längere Lagerzeiten der Kaffeebohnen im Vollautomat. Dadurch kann nämlich das Aroma negativ beeinflusst werden. Die Bohnen sollten immer frisch aus der Verpackung kommen. Es ist also nicht empfehlenswert, wenn Sie Kaffee auf Vorrat kaufen. Füllen Sie nur so viele Kaffeebohnen in den Automat, welche Sie an diesem Tag auch verbrauchen. 

Die besten Kaffeebohnen für Vollautomaten

Es gibt viele unterschiedliche Hersteller, welche sich genau auf die Herstellung von Bohnen für Kaffeevollautomaten spezialisiert haben. Sehr bekannte Hersteller sind zum Beispiel:

Kaffeebohnen werden in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen angeboten. Sie können sich hier von mild bis sehr stark entscheiden. Generell sollten Sie wissen, je länger der Kaffee geröstet wird, umso stärker und bitterer schmeckt dieser auch. Wenn Sie eher einen milden Kaffee bevorzugen, dann sollten Sie nicht zu stark gerösteten Bohnen greifen. 

Hier finden Sie nun die besten Espresso Kaffeebohnen, welche Ihnen einen harmonischen Kaffeegeschmack bieten, hergestellt aus 100 % Arabica-Bohnen. 

Melitta Bella Cream
  • Aromatischer Kaffeegenuss mit zarter Crema: Ganze Kaffeebohnen für den Vollautomaten, gemahlen auch geeignet für Handfiltration oder French Press
  • Auswahl des Jahres 2018: Leicht süßlich mit zarter Karamell-Note, geringer Säuregehalt, optimaler Mahlgrad: grob
  • Second Crack Profi-Röstung: 100 % Arabica mit Solombra-Bohnen aus Honduras, mittlerer Röstgrad (Stärke 3), Röstung in Deutschland

Diese genannten Produkte konnten bereits in mehreren Tests überzeugen. Sie bieten Ihnen einen ausgezeichneten Geschmack. Wenn Sie sich für einen Kaffee dieser Sorten entscheiden.

Natürlich kommt es letztendlich auch immer auf den eigenen Geschmack darauf an. Es empfiehlt sich, wenn Sie zuerst unterschiedliche Marken, Röstungsgrade als auch Kaffeesorten ausprobieren. Danach können Sie selbst entscheiden, welcher Kaffee sich am besten für Ihre eigenen Ansprüche eignet.

Im Idealfall beginnen Sie einfach mit den vorgestellen Bohnen und Kaffeesorten. Diese konnten bereits schon sehr viele Kaffeeliebhaber überzeugen und eignen sich zudem perfekt für den Vollautomaten. Wenn Sie alle ausprobiert haben und die Passende nicht dabei war, dann bietet Ihnen der Markt noch viele andere Kaffeebohnen an, welche Sie im Kaffeevollautomat ausprobieren können. 

Zudem sollten Sie wissen, dass Ihnen Kaffeevollautomaten viele unterschiedliche Einstellungsstufen für die Kaffeestärke, den Mahlgrad als auch die Wassermenge ermöglicht. Das heißt, dass Sie nicht nur die Wahl zwischen unterschiedlichen Sorten haben, sondern empfiehlt es sich auch, wenn Sie ein wenig zwischen den Einstellungen experimentieren, welche Ihnen vom Gerät geboten werden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.