Als Tierhalter sind Sie nach deutschem Recht einer besonders strengen Haftung unterworfen. Normalerweise ist man nur zum Schadensersatz verpflichtet, wenn man einen Schaden schuldhaft verursacht hat, also vorsätzlich oder fahrlässig handelt. Wer Halter eines sogenannten Luxustieres ist, haftet dagegen für typisches Verhalten des Tieres auch ohne Verschulden. Luxustier bedeutet nicht, dass es sich um ein besonders wertvolles Tier handeln muss.

Gemeint sind alle Tiere, die man privat einfach zum Vergnügen hält, also nicht für seinen Beruf zum Beispiel als Landwirt benötigt. Die private Haftpflichtversicherung bietet für Schäden durch Tiere nur eine sehr eingeschränkte Deckung für zahme Haustiere. Besitzen Sie einen Hund oder ein Pferd, brauchen Sie eine besondere Tierhalter-Haftpflichtversicherung. Manche Bundesländer schreiben die Haftpflichtversicherung bei bestimmten Hunderassen sogar zwingend vor.

 

Tierhalterversicherungen bieten Schutz vor Ansprüchen Dritter – Tierhalterversicherungsvergleich

Die möglichen Schadenfälle sind vielfältig: Knapp zweitausend Postboten werden Jahr für Jahr von Hunden gebissen. Reißt ein Hund sich von der Leine los und läuft auf die Straße, kann es zu einem Unfall etwa durch ein Ausweichmanöver kommen. Ein Pferd kann nicht nur als Reit- oder Zugtier Schäden verursachen, sondern auch dann, wenn es sein Gnadenbrot erhält. In allen diesen Fällen sind Sie ersatzpflichtig gegenüber dem Geschädigten. Mit einem Tierhalterversicherungs-Vergleichsrechner erhalten Sie einen umfassenden Marktüberblick über die verschiedenen Anbieter von Tierhalterhaftpflichtversicherungen.

Wählen Sie die Deckungssumme, mit der der Versicherer höchstens haftet jedoch nicht zu niedrig. Ein Personenschaden kann leicht in die Millionen gehen, wenn ein junger Mensch pflegebedürftig ist und kein eigenes Einkommen mehr erzielen kann. Sehen Sie im direkten Vergleich, welche Rabatte möglich sind, zum Beispiel wenn Sie mehrere Tiere halten, Mitglied in einem Hundeverein sind oder die Versicherung mit einer Selbstbeteiligung im Schadenfall abschließen möchten. Informieren Sie sich über interessante Zusatzbausteine wie etwa die Forderungsausfallversicherung. Sie kommt zum Tragen, wenn Sie selbst einen Schaden erlitten haben, der Schadenverursacher aber nicht zahlen kann.

 

Hier geht es zum Tierhalterversicherung Vergleichsrechner im neuen Fenster