Online-Casinos erfreuen sich einer steigenden Popularität in Deutschland. Egal ob es sich um klassische Casino-Spiele wie Roulette und Poker oder innovative Spiele am Automaten handelt, die Anzahl an Menschen, die nach der Arbeit oder am Wochenende für ein paar Stunden den Alltagsstress um sich herum vergessen zu können, um in eine andere Welt einzutauchen, steigt stetig an. Die immer größer werdende Beliebtheit von Online-Casinos kann auf einige Ursachen zurückgeführt werden. Zum einen werden Spiele immer weiterentwickelt. Heutzutage gibt es selbst Automatenspiele, die mit einer Hintergrundgeschichte und animierten Zwischensequenzen Spieler noch besser fesseln und intensiver unterhalten können, als noch vor wenigen Jahren. Außerdem haben Online-Casinos ihre Online-Präsenz mehr und mehr für den Markt der Mobiltelefone konzipiert, was für viele Menschen inzwischen die erste Wahl beim Surfen ist.

Mit der steigenden Popularität an Online-Casinos stieg auch die Anzahl an Online-Casino-Webseiten. Bei der großen Auswahl an Casinos gibt es natürlich auch riesige Unterschiede in den Qualitätsstandards. Im schlimmsten Falle trifft man auf einen Anbieter, der die Gewinnauszahlung verweigert oder dessen Spiele getürkt sind. Wie kann man sich vor solchen Casinos schützen? Im Folgenden fassen wir zusammen, worauf man bei der Wahl eines Online-Casinos achten sollte, um die Spreu vom Weizen zu trennen. 

Glücksspiellizenz

Natürlich ist die Glücksspiellizenz einer der ausschlaggebendsten Faktoren, um die Seriosität eines Casinos zu gewährleisten. Liegt keine Glücksspiellizenz vor, so kann es durchaus passieren, dass ein angeblicher Jackpot oder höhere Geldgewinne niemals ausgezahlt werden und sich die Anbieter im Ausland vor Klagen sicher fühlen können. Somit ist eine Glücksspiellizenz das erste, worauf geachtet werden sollte, wenn man sich nach einem vertrauenswürdigen Online-Casino umsieht. Es ist empfehlenswert, sich hier nach einem europäischen Anbieter umzusehen, denn um in Europa aktiv am Markt Online-Casinos führen zu dürfen, ist eine Glücksspiellizenz notwendig, die auch auf der Online-Seite der Anbieter einsehbar ist.

Wenn man sich bei seriösen Anbietern umsieht, so wird man feststellen, dass die meisten Lizenzen entweder aus Großbritannien, als Gibraltar oder auch aus Malta kommen. Viele Glücksspielanbieter lassen sich aus gesetzlichen sowie steuerlichen Gründen in einem dieser Standorte nieder. Wenn also Casino-Anbieter solch eine Lizenz aus einem EU-Land besitzen, so kann der Spieler davon ausgehen, dass alles mit rechten Dingen zugeht und er im Gewinnfall auch sein Geld ausgezahlt bekommt.

Zahlungsmethode

Ein guter Anbieter sollte natürlich auch dem Kunden weitreichende Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten einräumen. Neben der klassischen Kreditkartenzahlung, die inzwischen Standard ist, hat sich in den letzten Jahren aber noch ein weiterer Trend durchgesetzt: Das Spiel mit Bitcoins. Einige Anbieter, wie NetBet Casino, erlauben ihren Nutzern, Bitcoins einzuzahlen, um Bitcoins zu spielen und diese auch wieder an den Spieler auszuzahlen. Wer mit Bitcoins bezahlt, braucht keine dritte Instanz, wie eine Bank, die den Geldtransfer erledigt. Der Transfer findet einzige und alleine zwischen dem Spieler und dem Casino statt – das bedeutet nicht nur einen schnelleren Geldtransfer, sondern auch einen höheren Datenschutz.

Hier sollte jedoch zweimal hingesehen werden: Es gibt inzwischen viele Online-Casinos, die zwar Bitcoins als Zahlungsmethode akzeptieren, jedoch diese nach Einzahlung automatisch in eine gängige Währung umwandeln. Man spielt bei dieser Form von Casinos also immer noch mit den klassischen Währungen und kann dementsprechend auch keine Bitcoins gewinnen, was bedeutet, dass eine Auszahlung ebenfalls über dritte Instanzen gehandhabt wird. 

Eine große Spielauswahl

Jeder Spieler sollte sich natürlich nach Anbietern umsehen, die neben den Casino-Klassikern auch eine große Auswahl an Spielen von namhaften Herstellern wie NetEnt, Microgaming oder NextGen mit sich bringen. Daneben sollte jeder, der eine echte Casino-Erfahrung bevorzugt, schauen ob es Live-Casinos gibt, in denen mit echten Dealern um Geld gespielt werden kann. Zudem bieten einige Casinos auch andere Arten des Glücksspiels an, wie zum Beispiel Lotto. Hier gilt es, sich vor Anmeldung einen klaren Überblick über das Angebot zu verschaffen, sodass es für abwechslungsreich und der Spielspaß auch auf lange Sicht erhalten bleibt – denn darum sollte es schließlich in erster Linie gehen. 

Ein 1A Kundensupport

Nichts ist ärgerlicher, als wenn auf einmal Probleme mit dem Nutzerkonto auftreten oder das Spiel nicht richtig funktioniert. Daher sollte ein guter Kundenservice im Idealfall auch telefonisch oder zumindest per Live-Chat erreichbar sein. Einige Casinos bieten sogar eine kostenlose Rufnummer und Unterstützung in deutscher Sprache an, was die Kommunikation erheblich erleichtert. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.